Jansen Lichttechnik

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 52 54 - 64 75 30    
Geschäftszeiten: Mo.- Fr.: 09:00 - 17:00 Uhr
Samstag nur nach Vereinbarung

Allgemeine Bedingungen für mobile Bühnen

Liebe Kunden, wir möchten Sie mit diesen allgemeinen Bedingungen ein wenig für unsere Arbeit sensibilisieren. Bitte lesen Sie sich diese allgemeinen Bedingungen aufmerksam durch und bestätigen Sie uns das bei Bedarf per MAIL, FAX oder SMS.

Bei unseren mobilen Bühnen handelt es sich um Fahrzeuganhänger, die je nach Bauart ein Gesamtgewicht von 2,8t bis 3,5t haben. Die Anhänger werden durch einem schweren Geländewagen  bzw. einem LKW gezogen.

Bei der Standortwahl sollten Sie darauf achten, dass wir noch genügend Platz zum Rangieren haben.  Manchmal geht es aber auch schneller, wenn 5-6 Leute mit anfassen und wir die Bühne von Hand an die Endposition schieben. Bei abschüssigen Geländen kann es sein, dass wir einiges mehr an Unterfütterungsmaterial benötigen! Wir haben zwar immer was dabei, aber man weiß ja nie.

Daher sollte der Aufstellungsort unbedingt vorher mit uns besprochen werden.

Klären Sie bitte im Vorfeld ab, ob uns irgendwelche Marktstände, Bierbuden, Großschirme, abschließbare bzw. feststehende Poller, Mülltonnen, Straßenlaternen oder sonst etwas am Aufstellungsort im Weg stehen, die uns bei der An- bzw. Abfahrt behindern!

Bitte denken Sie daran, dass die Bühne dann eventuell mit Vorlauf gebucht wird oder Sie halt dementsprechend länger stehen bleiben muss. Dadurch können Zusatzkosten entstehen!

Die in den technischen Daten angegebenen Lasten sind reine Nutzlasten bei fertiggestellter Bühne. Es gibt Lastgrenzen, die wir beim Hoch- und Runterfahren des Bühnendachs einhalten müssen. Sind diese Lastgrenzen überschritten, lässt sich das Dach aus Sicherheitsgründen nicht fahren!!! 

 

Technikfirmen die vor Ort ihre Scheinwerfer, Lautsprecher, Banner oder Kabel in unser Bühnendach einbauen wollen, sollten das bitte im Vorfeld mit uns besprechen.

Hierdurch können zeitliche Verzögerungen für unser Bühnenpersonal entstehen, die nicht in unseren Mietpreisen kalkuliert sind. Klären Sie bitte ab, ob eventuelle Anbauten wie Service-Decks, PA-Wings oder zusätzliche Treppen bzw. Aufgänge benötigt werden.

Zum Auf/Abbau der Bühne stellen Sie uns bitte einen Helfer mit technischem Grundverständnis zur Verfügung. Der Zeitbedarf liegt bei ca. 1,5 Std.

Bei Tagesveranstaltungen, wo es für unseren Fahrer keinen Sinn macht wieder nach Hause zu fahren, bzw. bei Veranstaltungen wo direkt nach der Veranstaltung abgebaut werden soll, benötigen wir ein kostenloses Hotelzimmer in der Nähe des Veranstaltungsortes. Hier reicht eine einfache, saubere Unterkunft völlig aus. (Motel One, Ibis, Dorfgasthof o.ä.)

Auch für ein entsprechendes gut bürgerliches „Catering“ unseres Technikers ist dabei zu sorgen.

Sollten Sie dazu noch Fragen oder bereits Informationen haben, leiten Sie diese bitte möglichst schnell an uns weiter.

Wir freuen uns jetzt schon auf eine gelungene Veranstaltung mit Ihnen!